Aktuelle Veranstaltungen

11. Russische Filmtage Münster 10. – 31. März

Programm siehe: www.russische-filmtage-nrw.de

Anläßlich des 30-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Münster-Rjasan eröffnen wir die Russischen Filmtage mit dem Stummfilm, UDSSR 1927

DIE FRAUEN VON RJASAN / БАБЫ РЯЗАНСКИЕ  

am Sonntag, 10. März, 17:00 Uhr im Schloßtheater, Melcherstr. 81

Kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges heiratet der reiche Bauerssohn Iwan das arme Bauernmädchen Anna. Seine Schwester Wassilissa liebt den armen Schmied Nikolaj und will ihn heiraten. Während der reiche Bauer Wassilij der Heirat seines Sohnes zustimmt, ist er gegen die Liebschaft seiner Tochter mit dem armen Schmied.

Als der Erste Weltkrieg ausbricht, werden beide Männer eingezogen. Wassilissa emanzipiert sich und widmet sich dem Bau eines Waisenhauses. Anna hingegen ist unglücklich über die Trennung von ihrem Mann. Nachdem sie zwei Jahre keinerlei Nachrichten von Iwan erhalten, verlieren alle Familienmitglieder die Hoffnung, ihn wiederzusehen. Der Vater Iwans vergewaltigt und schwängert Anna. Als Iwan eines Tages doch zurückkehrt, kann Anna dem Ehemann nicht erklären, dass sie gegen ihren Willen Mutter wurde und flieht vor der Willkür der Umwelt in den Freitod.

„Das von einer Frau inszenierte Melodram kann zweifelsohne als feministisches Werk eingestuft werden: in Vorbereitung auf den Film hatte sich Regisseurin Preobraschenskaja intensiv mit der Rolle der Frau in der vorrevolutionären russischen Gesellschaft auseinandergesetzt.“ (ARTE 2009)

Weitere Vorstellung: Mittwoch, 13. März, 19:00

WIRBELSÄULENFLÖTE / Флейта Позвоночник
14. März, 19.30 Uhr / Theater im Pumpenhaus / Gartenstr. 123
Es sind schon drei Jahre her, als Veniamin Smekhov im Pumpenhaus mit dem bestürmenden Geschichten-Abend „Notizen auf der Kulisse“ zu Gast war. Diesmal bringt der berühmte russische Schauspieler, Regisseur und Autor Veniamin Smekhov seine neue musikalisch-poetische Inszenierung mit. Hier stoßen Eros und Thanatos mit kristallenen Versen aufeinander an: „Ein Prost allen, die mir je gefielen oder gefallen!” So beginnt der russische Dichter Vladimir Majakovski seinen Abgesang auf Liebe und Leben. Gewidmet seiner Muse Lilja Brik, unter dem Titel: „Wirbelsäulenflöte“. Von eben diesem Poem hat sich Veniamin Smekhov nun inspirieren lassen. Der war noch mit Lilja Brik befreundet. Und ist Majakovskis Schaffen seit etlichen Jahren künstlerisch eng verbunden. So spürt er in Флейта-позвоночник (WIRBELSÄULENFLÖTE) dem Band zwischen Dichter und Geliebter nach – auf Russisch, ohne Übertitel! Zusammen mit den jungen Kollegen Maria Matveyeva und Dmitry Vysotsky vom Moskauer Taganka Theater blättert er unter anderem einen Briefwechsel der beiden auf, der während der Sowjetzeit verboten war. Und der in Wehmut endet: „Das Liebesboot ist im Alltag zerbrochen.”
Tickets sind in russischen Reisebüros “Morosov” (0251 5346 559), “Starwind” (0251 7624 057) und “Natascha”  (0251 60 96 40) erhältlch.

Ausstellung

2012. Gescheiterte Revolution           

Multimedia-Installation des Moskauer Künstlers und Regisseurs Evgeny Mitta

28. April – 18 Mai 2019 im Kulturgelände Haferkamp 31, Münster

 

Die Massendemonstrationen in Moskau 2011-2012  sind ein  Wendepunkt in der postsowjetischen Geschichte Russlands.  Die Zivilgesellschaft  wehrt sich zum ersten Mal gegen das System der Macht.  Enough!  Mit seiner Installation schafft der Künstler ein komplexes Bild dieses historischen Moments: hoffnungsvolle Bewegung sowie tragische Folgen eines gescheiterten Aufstands. Seine multimediale Installation beschwört das kollektive Gedächtnis gegen das Vergessen.

 

 

 

 

 

 

 

30 Jahre Gesellschaft zur Förderung der deutsch-russischen Beziehungen Münster/Münsterland e.V.

Vorträge und Symposien

Ru Idee Fly Vorn

Lesungen

220px-Tschingis_Ajtmatow   von  Aitmatov bis Ulizkaja.  ulitz-1

Konzerte

image003

 

Ausstellungen, Kunstprojekte

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

1:1 gleichraum=gleichzeit, Petersburger und Münsteraner Künstler, Ausstellung in der Manege, St. Petersburg und (hier) in 13 Containern im Hafen Münster

 Fachaustauschrgz_2007_HG_in__MS

Russische Filmtage

 RF_10J_Cover

Programm und aktuelle Informationen: http://www.russische-filmtage-nrw.de

 

Auszeichnungen

Förderpreise und Ehrenurkunde für deutsch-russisches Bürgerengagement der Robert-Bosch Stiftung 

Foto Förderpreis

2000 für das Projekt “Berufshospitationen für russische Bürgerinnen und Bürger in Münster”

2005 für das Projekt “Gender Zentrum in Rjasan”

2007 Ehrenurkunde für das Projekt “Häusliche Gewalt und polizeiliches Handeln” gemeinsam mit dem Gender Zentrum Rjasan